Städte Reiseführer bei Sehenswürdigkeiten online   Lissabon   Barcelona Prag Griechenland  

Castelo de São Jorge

Castelo Sao Jorge ueber der Stadt

Schon der Aufstieg zum Castelo de São Jorge ist großartig: Er führt durch das alte Lissabon, vorbei an Aussichtspunkten und einem historischen "Urinol". Oben in der Festung angekommen begrüßt São Jorge in seinem Glaskasten die Besucher. Und nach einem kleinen weiteren Aufstieg auf die Mauern der Burg hat man von einem der höchsten Punkte Lissabons eine großartige Aussicht über die Stadt und den Fluss Tejo.

Sao Jorge Das Castelo war von den Mauren erobert. Im Jahr 1147 ist nach einer Legende dem christlichen Ritter Martim Moniz ein offenes Tor am Castelo aufgefallen, in welches er sich mit seinem Körper zwängte um es offenzuhalten. Er opferte sein Leben, damit die Christen die Burganlage zurück erobern konnten. Die Festung half fortan, die Stadt zu verteidigen.

Aussicht vom Castelo Im späten 14. Jahrhundert wurde die Festung São Jorge gewidmet. König João hatte die englische Prinzessin Phillipa of Lancaster geheiratet und der heilige Krieger der den Drachen bekämpfte war einfach populär sowohl in Portugal als auch in England.

Nachdem die Könige aus der Burg in die Innenstadt gezogen waren, die militärische Funktion aufgegeben wurde und nach dem Erdbeben von 1755 geriet das Castelo in Vergessenheit. Im 20 Jahrhundert wurde es wiederentdeckt, seit 1910 ist es nationales Denkmall. In den 1990er Jahren wurde das Castelo de São Jorge renoviert.

Heute ist das Castelo de São Jorge hoch über den Dächern Lissabons ist unbedingt einer der schönsten Aussichtspunkte und zählt zu den beliebtesten historischen Stätten Lissabons.


Machen

Zu Fuß durch die Alfama vorbei an verschiedenen Miradouros zum Castel gehen
 

Hinkommen

Tram 28
 

Rua de Santa Cruz do Castelo, 1100-129 Lisboa
 


 

das könnte auch noch interessant sein: